Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Corona-Hygienekonzept: Zutritt nach der 3-G-Regel (geimpft, genesen, getestet)

News

Kreis Unna Termine KV-Unna
13:00 - 17:00 Uhr
Düsseldorf, DGB-Haus ab 13:00 Uhr  /  Tevgera Jinin Kurdistan (Gemeinschaft kurdischer Frauen)

Gedenkdemonstration

Am 08.01.2022 findet in Düsseldorf eine Gedenkdemo zum Jahrestag der Ermordung der kurdischen Genossinnen Sakine Canzis, Rojbin-Fidan dogan und Ronahi-Leyla Sylemez statt.

Die kurdische Frauenbewegung TJK-E ruft auf.

https://anfdeutsch.com/frauen/tjk-e-abrechnung-mit-sexismus-militarismus-und-rassismus-23745

TJK= Tevgera Jinin Kurdistan (Gemeinschaft kurdischer Frauen)

Der Gedenktag wird dieses Jahr dezentral organisiert. In Düsseldorf beginnt

die Demo am 08.01. um 13 Uhr ab dem DGB-Haus statt.

Am 9. Januar jähren sich die Morde von Paris zum 8. Mal. Am 9. Januar 2013 hatte der vom türkischen Geheimdienst MIT angeheuerte türkische Faschist Ömer Güney die drei kurdischen Revolutionärinnen Sakine Cansız (Sara), Fidan Doğan (Rojbin) und Leyla Şaylemez (Ronahî) im Kurdistan-Informationsbüro erschossen. Die Morde von Paris stellten eine Provokation gegenüber dem zur gleichen Zeit begonnenen Dialogprozess zwischen der türkischen Regierung und dem kurdischen Repräsentanten Abdullah Öcalan dar. Die Kurdische Frauenbewegung in Europa (Tevgera Jinên Kurd li Ewropayê, TJK-E) erklärt in ihrem Aufruf dazu: „Die faschistischen Kräfte, die von der Existenz der kurdischen Frage profitieren, wollten auf diese Weise die Lösung der kurdischen Frage sabotieren. Es war ein Angriff, der darauf abzielte, eine demokratische Lösung der kurdischen Frage zu verhindern. Es war ein frauenfeindlicher Angriff, ein Angriff auf das kurdische Volk, auf die Werte der Freiheit und der Demokratie.“

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Düsseldorf, DGB-Haus ab 13:00 Uhr


Termine

Kreis Unna Termine KV-Unna
13:00 - 17:00 Uhr
Düsseldorf, DGB-Haus ab 13:00 Uhr  /  Tevgera Jinin Kurdistan (Gemeinschaft kurdischer Frauen)

Gedenkdemonstration

Am 08.01.2022 findet in Düsseldorf eine Gedenkdemo zum Jahrestag der Ermordung der kurdischen Genossinnen Sakine Canzis, Rojbin-Fidan dogan und Ronahi-Leyla Sylemez statt.

Die kurdische Frauenbewegung TJK-E ruft auf.

https://anfdeutsch.com/frauen/tjk-e-abrechnung-mit-sexismus-militarismus-und-rassismus-23745

TJK= Tevgera Jinin Kurdistan (Gemeinschaft kurdischer Frauen)

Der Gedenktag wird dieses Jahr dezentral organisiert. In Düsseldorf beginnt

die Demo am 08.01. um 13 Uhr ab dem DGB-Haus statt.

Am 9. Januar jähren sich die Morde von Paris zum 8. Mal. Am 9. Januar 2013 hatte der vom türkischen Geheimdienst MIT angeheuerte türkische Faschist Ömer Güney die drei kurdischen Revolutionärinnen Sakine Cansız (Sara), Fidan Doğan (Rojbin) und Leyla Şaylemez (Ronahî) im Kurdistan-Informationsbüro erschossen. Die Morde von Paris stellten eine Provokation gegenüber dem zur gleichen Zeit begonnenen Dialogprozess zwischen der türkischen Regierung und dem kurdischen Repräsentanten Abdullah Öcalan dar. Die Kurdische Frauenbewegung in Europa (Tevgera Jinên Kurd li Ewropayê, TJK-E) erklärt in ihrem Aufruf dazu: „Die faschistischen Kräfte, die von der Existenz der kurdischen Frage profitieren, wollten auf diese Weise die Lösung der kurdischen Frage sabotieren. Es war ein Angriff, der darauf abzielte, eine demokratische Lösung der kurdischen Frage zu verhindern. Es war ein frauenfeindlicher Angriff, ein Angriff auf das kurdische Volk, auf die Werte der Freiheit und der Demokratie.“

In meinen Kalender eintragen

Veranstaltungsort

Düsseldorf, DGB-Haus ab 13:00 Uhr